Wissenswertes über Eiszeit und Kunst

Lonetal: Das lohnende Tal vor 40.000 Jahren

Wollhaarige Nashörner, furchteinflößende Höhlenlöwen und riesige Mammuts – die damaligen Menschen lebten Seite an Seite mit ihnen im Lonetal. Gut gewählt war dieser Ort – eisfrei und nahe der Donau. Heute spricht man von dieser Zeit als dem Anbeginn unserer heutigen menschlichen Kultur.

Das Leben: Erfindungsreich

Aus Afrika kommend folgten Eiszeitjäger dem Lauf der Donau und lebten für mehrere tausend Jahre auf der Schwäbischen Alb. Ihre Freizeit verbrachten sie am Lagerfeuer. Sie tauschten sich aus, machten Musik und kreierten erste Kunstwerke.

Flyer Zeitreise